Shiatsu

zen-shiatsu

Zen Shiatsu

shin-so

Shin So Shiatsu

makko-ho

Makko-Ho-Übungen

Zen Shiatsu

border-angebote-weiss
zen-shiatsu

Shiatsu basiert auf dem Wissen und der Lebensweisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Es handelt sich um eine Wissenschaft und eine Heilkunst, die uns lehrt, wie der ganze Mensch als Körper-Geist-Seele zu sehen ist. Sie zeigt auf, wie man das Entstehen von Gesundheit und Krankheit und wie verlorengegangene Gesundheit wieder erreicht werden kann.

Zentrales Leitbild ist das Konzept der Lebenskraft – der CHI-Energie – die in allem Leben fliesst. Das harmonische Fliessen des Chi bedeutet Gesundheit. Wenn die Lebenskraft nicht in der richtigen Weise fliesst, entstehen Unwohlsein, Unausgeglichenheit und schliesslich Krankheit.

Eine Störung im Energiefluss äussert sich an verschiedenen Körperstellen als Mangel oder als Überfluss von Chi. Gewöhnlich entsteht ein schmerzendes Symptom da, wo sich die Energie staut, also eine Fülle oder Leere bildet.
Ein sanfter Druck auf die Energiepunkte (Tsubos) und Energiebahnen (Meridiane) hat zum Ziel die Unausgeglichenheit der Energie aufzuheben. Verspannungen und / oder Blockaden zu lösen. Um Ihnen eine ganzheitliche und speziell auf Sie abgestimmte Behandlung anbieten zu können, habe ich mir in meinen Ausbildungen ein breit gefächertes Wissen, Spüren und Erkennen angeeignet.

ZEN ist, in der Tiefe des Seins seine wahre und unbegrenzte Kraft zu finden und, indem man dieser schöpferischen Energie gehorcht, aktiv zu werden. Dies bedeutet, seine Wurzeln wiederzufinden und in die Wirklichkeit des Lebens einzudringen.
Die Stille und das Einswerden mit dem Hier und Jetzt eröffnet dem Praktizierenden eine ungetrübte Quelle der Kraft und Wahrnehmung.
Es ist letztlich der wahre Geist und die wahre Sprache der Berührung, ein Weg sich selbst zu werden, ein Tor zur Seele.

Behandlungsablauf Shiatsu:

Während der Behandlung liegen Sie bequem und bekleidet auf der breiten Massageliege. Behandlungen in sitzender Position sind ebenfalls möglich. Gerne gehe ich auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Die Arbeit verläuft ruhig und es entsteht ein harmonisches und gelöstes Gefühl.

Shiatsu ist eine meditative Arbeit, geprägt von der Stille und vom «in-sich-Hinein-horchen». Während der Behandlung wird daher kaum gesprochen.

In der Behandlung wird mit Daumen, Handflächen, Ellbogen und Knien sanfter Druck auf die Energiebahnen ausgeübt. Dadurch wird der Energiehaushalt harmonisiert und die körperlich-seelische Ausgeglichenheit gefördert.

Dauer der Behandlung: Die Shiatsu-Behandlung dauert in der Regel ca. 50-60 Minuten inklusive Vor- und Nachgespräch.

Indikation:

Die Vorboten einer krankmachenden Veränderung, das Unwohlsein, kann jahrelang und mit durchaus wechselnden Symptomen dauern. Diese können unangenehm, schmerzhaft und belastend sein, werden aber selten als eigentliche Krankheit empfunden.
Denken wir z.B. an:

Verstopfung, Durchfall, Schlafstörungen, Schweissausbrüche, Kopfweh, Müdigkeit, Frösteln, Verspannungen, Einsamkeitsgefühle, Unlust, kalte Hände und Füsse, ständiger Kummer, sich Sorgen machen, übersteigerte Aktivität, etc.

Shiatsu wird aber in einem viel umfassenderen Bereich angewandt:

z.B. bei:

allgemeinen akuten und chronischen Schmerzen im Nacken-, Schultergürtel-, Rücken- und Lendenbereich

  • Störungen des Vegetativen Nervensystems
  • Nervosität
  • Stress
  • Zyklusstörungen
  • Beschwerden / Störungen der Atemwege und des Verdauungstraktes, etc.

Shin So Shiatsu

border-angebote-weiss
shin-so
vreni-schwitter-tetsuro-saito

Shin-So-Shiatsu bedeutet tiefere Ebene.

Tetsuro Saito’s Shin-So-Shiatsu der tieferen Energieebenen, ist eine Vervollständigung des Zen-Shiatsu verbunden mit dem Shiatsu der Akupunkturpunkte und seinen eigenen Forschungen (25 Jahre) über die Meridiansysteme entstanden.

Shin-So-Shiatsu bedeutet achtsame Arbeit auf den tiefer liegenden Meridiansystemen.

Mit Hilfe seiner speziellen Diagnosemethode können alle zur Shiatsu-Behandlung nötigen Informationen aus dem Energiesystem eines Menschen abgelesen werden.

Mit dieser Behandlungsmethode können sie die Lebensenergie – das Qi – vollständig ausgleichen, Störfelder und Blockaden harmonisieren, Ja-Ki ausleiten, die Meridiane behandeln und körperliche Spannungen lösen. Diese Art der Behandlung fördert die Selbstheilungskräfte. Durch Shin-So-Shiatsu werden die Behandlungen effektiver und nachhaltiger.

Makko-Ho-Übungen

border-ueber
makko-ho

Makko-Ho’s dienen ganz gezielt der Dehnung der Meridiane. In ihrer Abfolge bieten sie ein einfaches, kurzes und umfassendes Übungsprogramm für das gesamte Meridiansystem.

Störungen im Energiefluss können festgestellt und reguliert werden. Die Übungen wirken auf den ganzen Menschen. Wer sich ihnen aufmerksam nähert und sie kontinuierlich praktiziert, dem werden sie ein Schlüssel zu einem tieferen Verständnis zu sich selber.

Die Körperübungen dienen als aufbauende Aktivität für die Wiederherstellung der energetischen Ausgeglichenheit. Sie fördern die Beweglichkeit und die eigene Körper- und Energiewahrnehmung.

Makko-Ho’s regen die Selbstheilungskräfte an, fördern die Gesundheit und Vitalität, kräftigen den Körper und verbessern die Blutzirkulation.

Mit diesen einfachen und genialen Übungen haben Sie ein gutes Instrument, den Prozess der Shiatsu-Behandlungen positiv zu unterstützen.

zen
Vreni Schwitter

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin?
Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.